Veröffentlicht am

Welcher Wein zum Spargel?

Wein zu Spargel

Der passende Wein zum Spargel

Jedes Jahr die gleiche Frage: Welcher Wein zum Spargel? Wir lieben Spargel und immer wenn die Spargelbuden im Sommer wie Pilze aus dem Boden schießen, freuen wir uns auf das leckere Wurzelgemüse. Während einige Menschen Spargel verschmähen, fiebern andere dem leckeren Gemüse regelrecht entgegen. Auch bei uns gibt es in der Saison mindestens zweimal pro Woche Spargel mit verschiedenen Beilagen.

Aber so richtig genießen kann man den Spargen erst mit einem guten Glas Weißwein, oder?! Ohne Weißwein kein vollständiges Spargelgericht.

Trockener oder halbtrockener Wein zum Spargel?

Jedes Jahr fragt man sich, ob eigentlich jeder beliebige Weißwein passt, oder sich einige Rebsorten besser eignen als andere.

Welcher Wein harmoniert am besten mit dem Spargel? Eher ein trockener Weißwein oder eher ein halbtrockener Wein? Wir wollen diese Fragen aus unserer Sicht und Erfahrung beantworten.

Es kommt auf den Spargel an

Vorab wollen wir einmal klarstellen, was für so viele Dinge im Leben gilt: Es gibt nicht die eine Lösung. Es gibt kein Musterrezept welches vorschreibt, wie genau es sein muss. Dies gilt auch für ein gelungenes Spargelessen. Das hat viel mit dem eigenen Geschmack zu tun und natürlich können sich viele Weine eignen.

Der leckere Spargel kann in zahlreichen Varianten zubereitet und serviert werden. Die bekanntesten Beispiele sich sicher Spargel mit zerlassener Butter und mit der klassischen Sauce Hollondaise. Etwas raffinierter ist ein Spargelgericht begleitet von einer leckeren Weinschaumsoße. Ein Blick in die Rezeptbücher zeigt: Es gibt zahlreiche Varianten. Und die Wahl des perfekten Weins zu Spargel hängt eben auch von der Zubereitung des Gerichts ab.

Welcher Wein zum Spargel?

Unsere Tipps basieren auf unseren eigenen Erfahrungen. Hier drei Empfehlungen für Wein zum Spargel:

Die einfach Butter-Variante

Präferierst Du die einfache Butter-Variante? Dann empfiehlt sich auf jeden Fall ein leichter, trockener Weißwein. Wir empfehlen einen Rivaner, Silvaner oder einen Chardonnay. Solange sich die Säure in Grenzen hält, geht auch gut ein Riesling. Nicht verkehrt sind auch ein leichter Weißburgunder, ebenso ein Sauvignon Blanc oder auch ein geschmackvoller Muskateller.

Wein für deftigere Gerichte

Für alle, die es deftig mögen, tut es ein gehaltvollerer und trockener Weißwein am besten. Hierzu eignen sich ein Weißburgunder oder ein Grauburgunder gleichermaßen. Je nach persönlicher Vorliebe können wir auch einen Riesling oder kräftigere Chardonnay oder Sauvignon Blanc Weine empfehlen. Ein befreundeter Wein Blogger schwört auf fruchtigen Kerner als Wein zum Spargel.

Tolle Idee: Spargel mit Spiegelei

Mit geschmackvoller Soße

Bei Spargelgerichten mit fruchtiger oder pikanter Soße, kann man auch mal einem guten halbtrockenen Weißwein empfehlen. Feinherb ist im Grunde das Gleiche wie halbtrocken. Hierzu gehören Riesling, Silvaner, Rivaner oder auch Muskateller. Für alle, die mal etwas anderes ausprobieren wollen, können wir mal einen knackig-fruchtigen Rosé oder Blanc de Noir empfehlen. Probiert es mal. Zusammen mit Spargel sind hochwertige Weine dieser Rebsorten etwas Feines.

Wir hoffen, dass Ihr mit diesen drei Tips etwas anfangen könnt.