Sizilien Wein

Wein Sizilien – die Top Sorten und Weinempfehlungen

Denkt man an Wein Sizilien gibt es, sehen wir mal von Marsala Likör ab, fünf Sorten, die man probiert haben sollte. Diese stehen im Mittelpunkt dieses Artikels. Nach dem Lesen dieses Artikels kannst du bei Wein aus Sizilien mitsprechen. Denn du kennst die wichtigsten Sorten und Weine von dieser wunderschönen Insel. Zu jeder Sorte zeigen wir die Top-3 Empfehlungen auf Amazon. Wir selber sind wahre Fans sizilianischer Weine. Denn von dort kommen die besten Weine Italiens. Es muss nicht immer die Toskana sein. Sizilien Wein ist nicht nur das Ergebnis einer günstigen geografischen Lage im Mittelmeerraum. Er vereint auch eine Geschichte verschiedener Kulturen. Denn seit dem Mittelalter ist Sizilien ein beliebter Handelsplatz. Auch Rebsorten haben ihren Weg auf die Insel gefunden, zum Beispiel aus Griechenland. Hier die Liste der Weine, die man unbedingt probiert haben muss, um bei Wein Sizilien mitzusprechen.

Malvasia Wein

Jeder Gedanke an sizilianischen Wein muss mit Malvasia Wein beginnen. Dieser Wein wird in der Nähe der Stadt Messina im Nordosten Siziliens produziert und abgefüllt. Auf den olianischen Inseln befinden sich einige der berühmten Weinberge für Malvasia. Malvasia ist ein recht süßer Wein. Er ist dem Muskateller in seinem körperreichen Geschmack recht ähnlich. Das macht ihn zu einem perfekten Dessertwein für jeden Anlass. Aufgrund seiner Farbe sieht der Malvasia bereits im Glas wunderschön aus. Der Malvasia passt gut zu einer Vielzahl von Desserts.

Novello Wein

Der Novello gilt als großer sizilianischer Wein. Er ist bekannt für seinen robusten und fruchtigen Geschmack. Daher ist dieser Sizilien Wein bei vielen Käufern besonders beliebt. Allein dieser Wein zeigt die große Auswahl an Weinen auf der Insel. Jeder der sizilianischen Weine beeindruckt. Der Novello ist jedoch ein besonders herzhafter Wein. Möchte man mit sich testweise durch sizilianische Weine trinken, sollte mit einem Novello starten.

Chardonnay aus Sizilien

Bei Chardonnay denkt man nicht sofort an Sizilien. Der Chardonnay hat sich jedoch zu einer der beliebtesten Sorten der Insel entwickelt. Sizilianischer Chardonnay symbolisiert den Wandel des dortigen Weingeschäfts. Die Winzer waren einfach ehrgeizig und wollten bei der Herstellung dieses edlen und beliebten Weins eben mit konkurrieren. Der Geschmack des sizilianischen Chardonnay ist variantenreich. Er reicht von süß bis trocken. Auf jeden Fall sollte man den Sizilien Wein Chardonnay probieren. Hier ein gutes Beispiel, auch wenn dieser Bestseller etwas mehr kostet.

Zibibbo Terre Siciliane

Der Zibibbo Terre Siciliane hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Muskateller. Auf Sizilien heißt es, dass die Araber den Zibibibbo vor vielen Jahren auf die Insel gebracht haben. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich der Zibibibbo zu einem beliebten Wein auf Sizilien entwickelt. Der Zibibbo ist der beliebteste Wein der Einheimischen. Mittlerweile haben auch Weinexperten aus dem Ausland die Sorte Zibibibbo für sich entdeckt. Einmal probiert, wird man zum Fan. Zibibbo Terre Siciliane gilt als tragende Säule der sizilianischen Weinindustrie.

Grecanico Terre Siciliane

So sieht Wein aus Sizilien aus

Griechischer Wein ist in Italien seit jeher beliebt. Dieser Name leitet sich vom sizilianischen Wort für Griechisch ab. Der Grund dafür wird deutlich, wenn man die starke Grecanico-Weinsorte probiert. Echte Weinverkoster werden den starken Geschmack und den kühnen Geschmack dieser Sorte sicher genießen. Grecanico Terre Siciliane hat auch eine starke Ähnlichkeit mit der venezianischen Garganega. Dieser konnte sich im Laufe der Jahre ebenfalls hoher Popularität erfreuen.

Nero D`Avola Terre Siciliane

Über den Nero D`Avola Terre Siciliane haben wir bereits an anderer Stelle geschrieben. Daher wollen wir diese wohl bekannteste Sorte Siziliens hier nicht weiter vertiefen. Dennoch hier das Top Angebot zur Sorte auf Amazon:

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top