negroamaro salento

Negroamaro – die Alternative zum Primitivo

Bei unserem heutigem Samstagabendessen bei unserem Stammitaliener empfahl uns der Kellner eine Flasche Negroamaro Rotwein. Eigentlich hatte ich nach einem Nero d`Avola Terre Siciliane gefragt. Der Kellner jedoch war aus Apulien und musste uns den Wein seiner Heimat empfehlen. So brachte er uns einen Negroamaro Salento, den wir zu unserer Lieblingspizza, der Siciliana mit Kapern, Sardellen und Oliven genossen. Nachdem wir auf diesem Blog vor allem zum Primitivo di Manduria berichten, wenn es um Süditalien geht, ist es nun Zeit, sich einmal dem Negroamaro zu widmen.

Woher kommt der Negroamaro?

Das bekannteste Gebiet für Negroamaro ist Salice Salentino im süditalienischen Apulien (Provinzen Lecce und Brindisi). Salentoist eine circa 100 km lange Halbinselim SüdostenItaliensund wird umgangssprachlich auch als “Absatzdes Stiefels”bezeichnet.Dort wird die die Rebe in der Regel mit Malvasia Nera verschnitten (ähnlich dem Nero d`Avola ist der Negramaro ursprünglich ein typischer Verschnittpartner für “fadere” Weine, die noch etwas Farbe benötigen).

Der Negroamaro Salento

Den Wein, den uns der Kellner aus Apulien bei unserem Lieblingsitaliener empfohlen und serviert hatte, war übrigens ein Negroamaro Primitivo Puglia. Wir waren begeistert. Hierzu aber noch in Ergänzung ein Zitat eines Amazonkäufers. Auf der Plattform schneidet der Wein in Summe ziemlich gut ab.

Sehr guter Wein mit überragendem Preis- Leistungsverhältnis, fruchtig und aromatisch.
Ich würde den Wein jederzeit wieder bestellen und dann genießen.

Verifizierter Amazon Kauf

Bei den beiden fast sortenreinen Weinen Salice Salentino Rosso Negromarao und Salice Salentino Rosato Negromarao müssen mindestens 90% der Rebsorte Negroamaro enthalten sein. Darüber hinaus dürfen höchstens 10% andere rote Rebsorten zugesetzt werden. Diese müssen allerdings auch für den Anbau in der Weinregion Apulien zugelassen sein. Auch zum Negroamaro gibt es wieder viele Synonyme im Gebrauch. Hier die Gängigsten: Abbruzzese, Abruzzese, Albese, Amaro Nero

Woran erkennt man den Wein aus Apulien?

Kenner des Primitivo die Manduria werden den Negroamaro am schnellsten erkennen. Ich denke wir lehnen uns nicht zu weit aus dem Fenster, wenn wir behaupten, dass beide Weine recht ähnlich schmecken. Schließlich ist der Negroamaro neben dem Primitivo die zweite große Rebsorte aus der Weinanbauregion Apulien (die dritte ist dann der Nero di Troia).

Rein optisch zeigen sich die sortenreinen Negroamaro-Weine sehr dunkel, wie der Name sagt fast schwarz. Sie sind In der Regel recht trocken und meistens alkoholreich, was ein Qualitätsmerkmal ist. ihr “Bouquet” erinnert an schwarze Johannisbeere und Sommerkirsche. Geschmacklich geht der Wein am besten mit würzigen Gerichten und Käse zusammen. Ähnlich wie den Nero d`Avola Terre Siciliane trinken wir diesen Wein am liebsten zu salzigen Gerichten mit Kapern, schwarzen Oliven oder Sardellen.

Auf einem anderen Weinportal haben wir gelesen, dass der Name eine Zusammensetzung aus dem italienischen „nero“ (schwarz) und „amaro“ (bitter) sei. Bitter hat uns der Negroamaro Puglia nicht geschmeckt. Wohl kann man aber etwas Mandel oderZartbitterschokolade herausschmecken, wenn man sich konzentriert. Abschließend ist noch auf den hohen Tanningehalt des Negroamaro hinzuweisen. Durch diesen erhält der Wein ein schönes Lagerungspotenzial.

Negroamaro Weine online kaufen

Eine gute Auswahl an Weinen aus Apulien findest du bei gut sortierten Händlern in deiner Stadt. Eine sehr gute Alternative ist der Onlinekauf auf Amazon. Dort kaufen wir immer öfter, denn die Auswahl ist sehr umfangreich und einfach und die Lieferung des Weins folgt meistens recht schnell. Hier die Top-20 Bestenliste, sortiert nach Kundenmeinungen und Kaufhäufigkeit. Der beliebteste Wein steht also ganz oben. Die Liste aktualisiert sich immer von alleine und berücksichtigt somit neue Angebote und Änderungen in den Kundentrends. Viel Spaß beim Stöbern. Vorsicht: Negroamaro ist auch der Name einer Rockband. Daher kann es sein, dass die Bestenliste ab und zu mal das Angebot von MP3 Downloads dieser Band anbietet :-).

Hier noch eine “gegensätzliche” Empfehlung aus dem Norden Italiens. Gerne trinken wir auch den Wein aus Südtirol. Zum Weingut Alois Lageder haben wir gerade einen aktuellen Artikel geschrieben. Auch seine Weine trinken wir gerne aus Leonardo Weingläsern. Hochwertige Weine sollten gut gelagert werden. Hierzu empfehlen wir einen Liebherr Weinkühlschrank.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top