cannonau di sardegna

Garnacha – eine vergessene Rebsorte?

Die Garnacha Rebe ist uns bei unserer Recherche zum spanischen Tempranillo aufgefallen. Zugegeben, wir kannten sie vorher nicht. Dies liegt vermutlich daran, dass die Traube lange nur unter der französischen Firmierung Grenache bekannt war. Diese Traube wurde bis dato vorrangig als Verschnittpartner für andere Trauben genutzt. In den letzten Jahren liest man immer öfters von Garnacha. Grund genug dieser Rebsorte einen Artikel zu widmen.

Garnacha ist in Deutschland ziemlich unbekannt. In Spanien hingegen, ist sie nach dem Tempranillo die am zweithäufigsten angebaute Rebart. Weltweit werden immerhin 250 Tausend Hektar davon angebaut. Damit zählt die Rebsorte zur Nummer vier der Welt! Warum kennt man sie also kaum? Da Garnacha häufig mit Rioja verschnitten wird, haben wir alle vermutlich schon mehr davon getrunken, als uns bewusst ist. Auch der hochwertige spanische l’Ermita und viele tolle Cuvées enthalten die Rebsorte im Verschnitt.

Die Garnacha-Rebe ist daher so beliebt, weil sie sehr robuste Weine hervorbringt. Sie wird vor allem in den Gebieten Navarra, Aragón, Priorat und La Mancha angebaut. Diejenigen, die sich für heimischen Wein aus Katalonien interessieren, kennen die Rebsorte unter dem Namen Garnatxa.

Die Rebsorte firmiert aber auch noch unter vielen anderen Synonymen. Dies ist ein weiterer Grund dafür, dass wir die Rebe kaum kennen. Wie oben bereit beschrieben, heißt die Traube In Frankreich Grenache. Dort wird sie zum Beispiel auch in den weltberühmten Chateauneuf-du-Pape verschnitten und vor allem im Rhône-Tal angebaut. Der tanninarmen Grenache wird wird eben gerne mit tanninhaltigeren Sorten, wie zum Beispiel dem Rioja oder entsprechenden Cuvées verschnitten.

Ist Garnacha Rotwein oder Weißwein?

Die Rebsorte gibt es als rote als auch als weiße Traube. Die Weine tragen daher immer einen entsprechenden Zusatz. In Spanien eben Garnacha Tinto für Rotwein und Bianco für Weißwein. Außer in Europa, werden Garnacha-Trauben noch in Australien, Chile, Argentinien, USA und Südafrika kultiviert. Auch koscherer Wein aus Israel wird gerne aus dieser Traube gekeltert.

Garnacha mit wachsender Beliebtheit

Woher kommt die wachsende Beliebtheit der Garnacha-Weine? Vermutlich gerade aus dem Tanninmangel. Der Gaumen des normalen Weintrinkers (dazu zählen wir uns auch) ist dieser Wein einfach süffiger, ohne dass dieser zu fad und langweilig schmeckt. Wer ihn schon mal probiert hat, der schätzt seinen fruchtreifen und weichen Geschmack. Diesen findet man sonst nur bei eher schweren Weinen, wie zum Beispiel einem Merlot.

Wo wir schon bei Beliebtheit sind, hier der beliebteste Garnacha Wein aller Amazon Kunden. Diesen zeigt Amazon ganz oben an, wenn man nach ihm sucht:

Cannonau di Sardegna – das Lebenselixier der Sarden

Genau wie in Frankreich, existiert auch in Italien ein eigenes Synonym für unsere heutige Rebsorte. In Italien und besonders auf Sardinien ist Garnacha unter dem Namen Cannonau di Sardegna bekannt. Die Sarden lieben ihre Rebsorte und natürlich den Wein daraus. Die Sarden behaupten, dass die Rebsorte ihren Ursprung auf der Insel habe, und nicht, wie von vielen Experten nachgewiesen, im spanischen Aragón. Offensichtlich gibt es eine neue Studie, die den Sarden Recht gibt, Aber sei es drum, uns ist das egal. In Italien wird der Cannonau wesentlich seltener mit tanninhaltigeren Weinen verschnitten als in Spanien oder Frankreich. Im Übrigen hat der in Italien noch weitere Namen. Zum Beispiel:

  • Toskana: Alicante
  • Insel Ischia: Guarnaccia
  • Sizilien: Cannonau

Der Cannonau di Sardegna Riserva

Einer der beliebtesten sardischen Weine ist der Cannonau di Sardegna Riserva. Er wird über Suchmaschinen häufig gesucht, was ein guter Indikator für die tatsächliche Nachfrage ist. Als Sardinien Fans gönnt man sich so einen Tropfen schon einmal.

Das schöne Sardinien

Garnacha – die Bestenliste

Wer sich einen Garnacha Wein oder auch gleich einen kleinen Vorrat anschaffen möchte, dem empfehlen wir den Kauf auf Amazon. Hier gibt es das größte Angebot und gute Preise. Die folgende Liste umfasst die besten 20 Angebote und aktualisiert sich jederzeit automatisch. Es ist etwas aus allen Preisklassen dabei!

Wer gerne Weine aus Süditalien trinkt, dem empfehlen wir an dieser Stelle auch den Nero d`Avola oder einen leckeren Negroamaro.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top