Weinbox grün

Die grüne Weinbox – Nachhaltiger Wein vom Staatsweingut Freiburg

Die grüne Weinbox vom Staatsweingut Freiburg ist uns durch Zufall auf Youtube aufgefallen. Hierbei handelt es sich wirklich um eine ganz interessante Initiative. Mit einer ganzheitlich nachhaltigen Lösung soll auf die steigende Nachfrage nach Bioweinen reagiert werden. Der Biowein befindet sich dabei in einem vergleichsweise umweltfreundlichen PE-Beutel. Dieser ist zum Schutz und zur besseren Handhabbarkeit einer Box aus Wellpappe untergebracht. Die Experten nennen dies Bag-in-Box. Wer gerne im Biomarkt nach einer größeren Portion Biosaft sucht, der wird diese Verpackungsart kennen. Bevor wir zur grünen Box kommen, möchten wir ganz kurz das innovative Staatsweingut Freiburg portraitieren.

Das Staatsweingut Freiburg

Das Staatsweingut Freiburg wurde im Jahre 1842, also kurz vor der Revolution von 1848 von den Brüdern Nikolaus, Adolph Friedrich und Jakob Wilhelm Blankenhorn im badischen Müllheim gegründet. Spannend an der damaligen Gründung: Die Brüder bauten auf einem bis dahin ungenutzten und recht verwilderten Hanggrundstück auf und machten dies gemeinsam mit bis zu 200 Arbeitskräften für den Weinbau nutzbar.

Sie starteten also von Null an und begannen mit Setzlingen aus verschiedenen Regionen. Angebaut wurden Riesling aus dem Rheingau, Pfälzer Traminer aus den Weinbergen von Reichsrat von Buhl und Spätburgunder aus dem Burgund. Dann ging alles ganz schnell. Noch mit der ersten Ernte im Jahre 1847 wurde Weinkeller fertigstellt, der noch heute erhalten ist.

Das Besondere am Staatsweingut Freiburg ist, dass dort gelebte Wissenschaft mit besten Bedingungen für den Weinbau kombiniert werden. Jahrzehntelange Erfahrung schmeckt man bei einem wirklich einzigartigen Weingenuss. Das Weingut gilt als Einrichtung des Staatlichen Weinbauinstitutes Freiburg. Es ist damit dem Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg unterstellt. In Summe werden über 37 Hektar bewirtschaftet.

Bekannt sind vor allem die ECOVIN-Weine. Deren Trauben werden in den besten Lagen angepflanzt und nach ökologischen Richtlinien angebaut. Damit ist es Zeit, weiter über die grüne Box zu schreiben.

Was ist die grüne Weinbox?

Die erste Frage die sich uns stellt, ist die nach der Umweltfreundlichkeit dieser Verpackung. Ist die grüne Box wirklich umweltfreundlicher als eine Glasflasche? Der Hersteller sagt ganz klar ja. Dabei kann auf eine schwedische Studie verwiesen werden. Nach dieser werden bei der Produktion dieser alternativen Verpackungsart um bis zu über 70 Prozent weniger Energie und 78 Prozent weniger Wasser benötigt, als bei der Herstellung einer Glasflasche.

Ein weiterer Faktor ist die CO2-Belastung beim Transport. Auch dieser soll mit bis zu 82 Prozent deutlich unter dem beim Transport von Flaschen liegen. Die Grüne Weinbox ist nur halb so schwer wie die korrespondierende Menge Flaschenwein. Hier die Erklärung für die grüne Weinbox in einem kurzen Film.

Wir meinen die grüne Box ist eine prima Idee, zumal es nicht nur um die Verpackung geht. Der passende Inhalt aus Biowein wird ja dann auch gleich mitgeliefert. Und über die Vorzüge von Bio Wein haben wir nicht nur in unserem letzten Artikel über Demeter Wein geschrieben.

Grüne Weinbox und Weine vom Staatsweingut Freiburg kaufen

Die Weine vom Staatsweingut Freiburg und die grüne Box könnt ihr natürlich direkt beim Weingut vor Ort kaufen. Das Weingut kooperiert aber auch mit Amazon. Auf der Plattform erhaltet ihr beides, ein vielfältiges Angebot der Weine und auch die grüne Box. Als echte Fans des badischen Weins wünschen wir viel Spaß beim Stöbern und Genuss des Weines.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top