Veröffentlicht am

Angostura Bitter – Gewürzmittel aus der Karibik

Angosturabitter

Angostura Bitter – Erfindung eines deutschen Arztes

Wer sich intensiver mit Cocktails beschäftigt, der kommt zwangsläufig irgendwann an Angostura Bitter vorbei. Die Kunst des Barmixens erfordert immer mal wieder einen extra bitteren Geschmacksimpuls. Hier kommt Angostura ins Spiel. Wenn Du Dich schon immer einmal gefragt hast was Angosturabitter (mal wird des zusammen, mal in zwei Wörtern geschrieben) ist, dann bist Du hier richtig. Wir klären auf uns haben Dir die Bestenliste der Top-10 Angebote auf Amazon zusammengestellt.

Bestseller Nr. 1
Angostura Aromatic Bitter (1 x 0.2 l)
  • Das Ursprungsrezept für diesen weltbekannten Bitter stammt von dem deutschen Arzt Dr. Siegert, Anfang des 19. Jahrhunderts.
  • Das Geschmacksprofil ist sehr würzig, etwas süßlich, floral, herb und leicht fruchtig und sollte in keiner gut-sortierten Bar fehlen.
  • Herkunft: Trinidad & Tobago
  • Hergestellt als ehemaliges Malaria-Medikament von Dr. Siegert.
  • Produziert von der bekannten Marke Angostura Ltd.

Was ist Angosturabitter?

Angosturabitter ist ein sogenannter Cocktailbitter. Cocktails erhalten durch wenige Spritzer einen leicht bitteren Geschmack. Dieser kommt aus den folgenden Zutaten, die für Angostura verwendet werden:

  • Enzianwurzel,
  • Bitterorange, 
  • Gewürznelken, 
  • Kardamom, Zimt und
  • Chinarinde

Die Chinarinde wird in tropischen Gebieten zur Gewinnung des bekannten Chinins angebaut. Dieses ist unter anderem zur Bekämpfung von Malaria weltweit bekannt.

Angosturarinde hingegen wird nur in Nachahmerprodukten verwendet, nicht hingegen beim Original.

Angostura Bitter hat eine spannende Geschichte.

Es wurde Anfang des 19. Jahrhunderts von einem dem deutschen Arzt entwickelt. Dieser hieß Johann Gottlieb Benjamin Siegert. Dieser hatte damals für den Freiheitskämpfers Simón Bolívar in der Stadt Angostura ein Lazarett eingerichtet, um Tropenkrankheiten zu bekämpfen. Ein erfolgreiches Tonikum zur Behandlung von Tropenkrankheiten wurde nach der Stadt benannt. Es sollte später als Würz- und Aromamittel Weltruf gewinnen. Das Gewürzmittel wird heute von der Firma House of Angostura hergestellt. Diese hat ihren Sitz auf dem karibischen Trinidad und ist aus dem von dem Arzt Siegert gegründeten Unternehmen hervorgegangen.

Freiheitskämpfer Simon Bolivar – ohne ihn hätte es wohl keinen Angostura Bitter gegeben

Der als Angostura Aromatic Bitters bekannte Bitter soll weiter nach Siegerts Originalrezept zubereitet werden. Wichtig ist den heutigen Eigentümern der Markenrechte, dass der Bitter keine Angosturarinde enthalte. Der Namen kommt ausschließlich von der Stadt.

Heute noch ist der historische Ursprung des Angostura Bitter auf jeder Flasche zu erkennen. Auf dem Etikett ist eine Medaille mit dem Portrait von Kaiser Franz Josephs I zu erkennen. Diese Medaille gewann das Unternehmen damals auf der  Weltausstellung 1873 in Wien. Bis heute ist man sehr stolz darauf.

Für welche Cocktails nutzt man es?

Das Gewürzmittel wird zum Aromatisieren von Cocktails verwendet. Dazu gehören Klassiker wie:

  • Old Fashioned,
  • Manhattan,
  • Trinidad Sour und
  • Angostura Colada

Angostura Bitter dient aber auch zum Abschmecken von leckeren Desserts oder für Saucen aller Art.

Angostura Bitter kaufen

Der Angostura Bitter ist eine beliebte Zutat für jeden Barmixer. Es gibt sie also überall dort, wo man auch Barzubehör bzw. Cocktail Zubehör findet. Diese gibt es auch auf Amazon. Wer dort ein Konto hat (vermutlich haben das mittlerweile alle), der erhält diese wichtige Zutat schnell, günstig und aus einer großen Auswahl.

Hier haben wir Euch die Top-10 Liste der besten Angebote auf Amazon zusammengestellt. Die Liste automatisiert sich von alleine. Viel Spaß beim Einkaufen für Eure nächste Mixer-Show!

Bestseller Nr. 1
Angostura Aromatic Bitter (1 x 0.2 l)
  • Das Ursprungsrezept für diesen weltbekannten Bitter stammt von dem deutschen Arzt Dr. Siegert, Anfang des 19. Jahrhunderts.
  • Das Geschmacksprofil ist sehr würzig, etwas süßlich, floral, herb und leicht fruchtig und sollte in keiner gut-sortierten Bar fehlen.
  • Herkunft: Trinidad & Tobago
  • Hergestellt als ehemaliges Malaria-Medikament von Dr. Siegert.
  • Produziert von der bekannten Marke Angostura Ltd.
AngebotBestseller Nr. 2
Angostura Orange Bitter (1 x 0.1 l)
  • Herkunft: Trinidad & Tobago
  • Produziert von der bekannten Marke Angostura Ltd.
  • Leichte Abwandlung des klassischen Angostura Aromatic Bitter.
  • Fruchtig, frisch, würzig, komplex und leicht bitter.
  • Originalrezept aus dem Jahr 1857 von Dr. Siegert.
AngebotBestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Angostura (orange Bitters Haustiere, 118 ml
  • In Trinidad produziert wunderschöne, orange Geschmack für Ihre Cocktails.
Bestseller Nr. 5
Angostura Bitters Set
  • Angostura Bitters Set
AngebotBestseller Nr. 6
Angostura Aromatic Bitter (1 x 0.1 l)
  • Besteht aus Angelikawurzeln, Gewürznelken, Chinarinde, Zimt, Kardamon, Galgant, Muskatblüte und Pommeranzenschalen und diversen anderen Zutaten
  • Das Rezept für dieses – nach einer Stadt am Orinoco benannten – Gebräus stammt von einem deutschen Arzt namens Dr. Sieger
  • Alkoholgehalt: 44,70% Volumen
  • Ideal zum Verschenken oder selbst Genießen
Bestseller Nr. 7
Angostura Aromatic Bitters 20cl Bottle x 3 Pack
  • 20 cl Glasflasche
  • ABV: 44,7%
  • Liköre sind alkoholische Getränke aus destillierter Spirituose, die dann aromatisiert werden.
  • Glutenfrei
  • Es ist eine Straftat für jede Person unter 18 Jahren, Alkohol zu kaufen oder zu kaufen. Bitte trinken Sie verantwortungsvoll.
Bestseller Nr. 9
Angostura Bitters 200ml
  • Der Angostura wurde ursprünglich als Medikament gegen Tropenkrankheiten von einem deutschen Arzt in der venezulanischen Stadt Angostura in Südamerika entwickelt. Durch die Erben des Erfinders gelangte der Firmensitz von Venezuela nach Trinidad & Tobago. Typisch für den Angostura Bitter ist die Verwendung der Angostura-Rinde. Hemmeter stellt den Angostura nach einem Rezept aus eigenem Haus her und verwendet nur beste Zutaten. Hersteller: Angostura Land: Detschland Alkoholgehalt: