Riesling Trauben

Riesling

Ohne Zweifel ist der Riesling der Champion unter den deutschen Weißweinen. Kein anderer Wein ist so vielseitig. Er vermag geschmacklich alles abzudecken – von trocken bis süß. Er schmeckt jung sehr frisch, kann aber auch sehr gut gelagert werden und gewinnt dann an Komplexität. Den Riesling gibt es in allen Qualitätsstufen und Geschmacksrichtungen. Er kann als unkomplierter Alltagswein ebenso überzeugen, wie zu raffinierten Gerichten als Großes Gewächs im Qualitätsweinbereich.

Ursprung des Rieslings

Bis heute ist nicht eindeutig geklärt, woher der Riesling stammt. Aufgrund der langen Reifezeit, der Traubengröße und der Beständigkeit gegenüber Frost, geht man davon aus, dass der Riesling mit Wildreben verwand ist. Urkundlich erwähnt wurde er zum ersten Mal 1435 auf einer Rechnung einer Kellerrei aus Rüdesheim. Dokumentiert wird da der Kauf von Riesling-Setzreben. Die längste Tradition hat der Riesling in Rheinhessen und an der Mosel.

Riesling Anbaugebiete

Kein Weißwein wird in Deutschland häufiger angebaut, als der Riesling. Auf über 24 000 Hektar Rebfläche ist er in allen Weinregionen des Landes zu finden. Zu den wichtigesten Anbaugebieten zählen Mosel, Pfalz, Rheinhessen, Rheingau, Württemberg, Baden und Nahe. Während der Riesling höchste Ansprüche an die Lage stellt, sind die Anforderungen an den Boden eher gering. Sehr wohl fühlen sich die Rieslingreben auf wärmespeichernden Steillagen. Steinige Böden an Flüssläufen sind ideal. Die Bodenbeschaffenheit bringt er klar in seiner Mineralität zum Ausdruck. So kann man im Geschmack gut erkennnen, ob der Wein aus Muschelkalk, Schiefer, Buntsandstein oder Vulkangestein gewaschsen ist.

Geschmack und Charakter der Rieslings

Riesling ist nicht gleich Riesling. Möchte man ihn dennoch möglichst allumfassend beschreiben, so kann man sagen, er ist meist blassgelb bis grünlich-gelb, leicht, kühl mineralisch und kann nach grünem Apfel, Birne, Pfirsich, Mirabelle, Aprikose und Honigmelone durften. Zitrusnuancen von Mandarine, Limette, Grapefruit und Zirtone machen die Frische aus. Mit zunehmendem Alter wird er leicht balsamisch, Petrolnoten sind zum Teil auszumachen und im hohen Alter weist er oft Noten von Nuss- und Mandel auf.

Riesling schmeckt zu …

Da der Riesling so unglaublich vielfältig im Geschmack ist, lässt er sich mindestens ebenso variantenreich bei Gerichten einsetzten. Ein junger, frischer, leicht fruchtiger Riesling passt ausgezeichnet zur leichten Sommerküche und frischen Salaten. Gereifte Rieslinge aus Großen Gewächsen und großen Lagen kann man zu Edelfische, Meeresfrüchten und erlesenen Fleischgerichten servieren. Je nach Komplexität passt ein Riesling auch zu Wildgerichten. Bringt der Wein eine leichte Süße mit, empfiehlt er sich zu milden Käsesorten und Frischkäse. Süße Rieslinge schmecken gut zu geriftem Käse und Desserts.

Weingut Tesch

Weingut Tesch: Riesling ist King! Was sonst?

Ein Gespräch mit Winzer Martin Tesch über dicke Bretter, Punkrock und natürlich Riesling unplugged – Das Weingut Tesch bringt den ...
Weiterlesen …
Berncasteler Doctor Riesling Auslese

Berncasteler Doctor and Friends: Mosel-Riesling für das Fest?

[Advertoriall] Wir haben – natürlich nur für euch, werte Leser*innen – Weihnachten schon mal vorgefeiert, um bei einem opulenten Mahl ...
Weiterlesen …
Riesling und Grauburgunder vom Nil?

Riesling und Grauburgunder vom Nil?

Wein vom Nil? Und dann auch noch ein Grauburgunder und ein Riesling? Aber hallo! Genau das erwartet euch heute. Bzw ...
Weiterlesen …
Riesling kloster eberbach

Kloster Eberbach Riesling im Portrait – 900 Jahre Exzellenz

Der Kloster Eberbach Riesling zählt zu den beliebtesten deutschen Weinen überhaupt. Wer gerne Wein genießt oder sich als Fan dem ...
Weiterlesen …
Weinhof Scheu

Weinhof Scheu: Weißburgunder, Riesling und eine unwichtige Grenze

Wer braucht schon einen Fernseher, wenn man auch sinnvolle Sachen tun kann. Bspw. in netter Gesellschaft Wein trinken. Haben wir ...
Weiterlesen …
Borell Diehl Riesling

Borell Diehl Riesling oder die Kapitulation im Weinladen

Kürzlich im Weinladen: Brauchen sie Hilfe oder kommen sie zurecht? Danke, ich schaue mich erst mal um. Gerne gehe ich ...
Weiterlesen …
Riesling Wein

Weingut Dr. Loosen im Portrait – Riesling aus Deutschland

Riesling steht für deutschen Wein wie keine andere Rebsorte. Wir meinen das ist Grund genug, einmal einen ausführlichen Bericht über ...
Weiterlesen …
Riesling

What about Riesling?

In der vergangenen Woche haben wir zwei günstige Rieslinge aus dem Supermarkt probiert – war gar nicht so schlimm... Wer ...
Weiterlesen …
Guter Liter: Manz Riesling

Guter Liter: Manz Riesling

Ich bin ja ein durchaus ein Fan von Literweinen. Von guten Literweinen, natürlich. Meiner Meinung nach sind die Einstiegsweine so ...
Weiterlesen …
Nahewein

Nahe Wein: Boden klein und Riesling fein

Wird Zeit, dass wir unsere "Reihe" (hüstel) über die Weinanbaugebiete fortsetzen. Nachdem wir an dieser Stelle schon einen einführenden Blick ...
Weiterlesen …
Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top