Regent Trauben

Regent

Beim Regent handelt es sich um eine recht junge Rebsorte. Dir Rotweinsorte ist frühreif und erbringt hohe Mostgewichte. Die Sorte ist sehr widerstandsfähig gegenüber Frösten und Pilzen, wenig anfällig für Krankeiten und Schdlinge und muss nicht chemisch gedüngt werden. Windige Standorte und sehr kalte Winter mag sie allerdings nicht, was sich darin äußert, dass sie unter diesen Umständen zur Verrieselung neigt. Während der Rebstock recht unkmpliziert ist, sind die Wurzeln sehr viel anspruchsovoller, weshalb die Sorte meist gepfropft wird. Aus der deutschen Weinlandschaft ist er kaum noch wegzudenken, obwohl er gerade mal ca. 2 % der Weinanbaufläche einnimmt.

Usprung des Regents

Der Regent stammt aus einer Kreuzung aus dem Jahr 1967, bei der man Diana mit Chambourcin gekreuzt hat. Stattgefunden hat das alles im Instutut für Rebzüchtung in Siebeldingen, in der Pfalz. Gepflanzt hat man die Sorte zum ersten Mal 1985 und 1993 erlangte die Sorte den Sortenschutz. Seit 1995 ist der Regent in der Sortenliste eingetragen und erhielt 1996 die Zulassung für die Qualitätsweinproduktion.

Regent Anbaugebiete

Angebaut wird der Regent mittlerweile in fast allen deutschen Weingebieten. Die Anbaufläche beträbt derzeit (2019) ca. 2000 Hektar. Die flächenmäßig gröten Anbauflächen findet man in Rheinhessen und der Pfalz. Aber auch in Baden und Franken gibt es größere Rebflächen, die mit Regent bestückt sind.

Geschmack und Charakter des Regent

Der Regent ist ein sehr fruchtbetonter Wein. Er erinnert an südländische Weine mit deutlich schmeckbaren Tanninen. Vom Aroma rieht er deutlich nach Kirsche und Johannisbeere. Vom Farbton ist er dunkelrot, was er dem überdurchschnittlich hohen Wert an Malvidin, einem Rotweinfabrstoff, zu verdanken hat. Mit einer moderarten Säure hat er einen eher samtigen Charakter.

Regent schmeckt zu …

Der Regent passt mit seinem kräftigen Körper gut zu herzhaften Vesperplaltte, und deftigen Fleischgerichten mit konzentrierten Saucen. Ragouts und Schmorgerichte aus Lamm, Fleisch oder Wild können ausgezeichnet von einem im Barruque ausgebautem Regent begleitet werden. Selbst fruchtige Desserts, Schokolade oder Nüsse schmecken gut mit einem Glas Regent.

Keine Beiträge gefunden.
Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top