Fincas Valdemacuco Crianza

18,95

Egal welches Projekt die Weinmacher der Bodegas Valdemar in Angriff nehmen, es wird ein Erfolg. Durch ihre klassischen Rioja Weine gehören sie bereits zum Who is Who der spanischen Spitzenerzeuger und die internationale Weinkritik dankt ihnen mit regelmäßigen Auszeichnungen. Eines ihrer neueren Projekte haben Sie in den schönen Weingärten der Region Ribera del Duero angesiedelt. 2011 gründeten Ana und Jesús Martínez Bujanda die Fincas Valdemar in Nava de Roa. Hier wirkt sich der mildernde Einfluss des Duero besonders positiv auf das Mikroklima und den Weinbau aus. Ausschließlich Tempranillo wird auf dem zehn Hektar großen Gebiet angebaut. Die Trauben bekommen durch den sandigen, von einer Kieselschicht durchzogenen Boden eine ganz eigene Frische. Alle Weine erfahren einen individuell abgestimmten Vinifizierungs- und Reifeprozess und reifen durch den gewählten Barrique-Ausbau zu einem höchst eigenständigen Charakter heran. 12 Monate reift die Fincas Valdemacuco Crianza in Barrique-Fässern aus französischer Eiche. Der Rotwein besticht mit einer schönen ausgeprägten dunkelroten Kirschfarbe. Aromen von reifem Obst umspielen die Nase. Am Gaumen ist er dann fruchtig und vermittelt einen Hauch an Röstnoten mit einem langsam ausklingenden Abgang. Falstaff 92 Punkte:”Ein Ribero wie locker dahingeschmissen, wenn er nach Waldboden, Asche und dunklen Früchten delikat duftet. Da hält sich auch sein würziger Geschmack nicht zurück, spendiert der würzigen Frucht markante Gerbstoffe und mineralische Frische. Formidabel.”

WeinWonne Scroll to Top