Amalaya Blanco

6,95

Der Weinmagnat Donald Hess ist eine der leuchtendsten Figuren der Weinerzeugung und die Bodega Amalaya ein Beweis seiner visionären Kraft. Bevor er kam, war das Cafayate Valley in der Provinz Salta für viele Weinbauern nur eine karge Wüstenlandschaft. Was müssen die Einheimischen gelacht haben, als Hess hier begann, ein Weingut zu errichten. Die Bodega Amalaya erhielt ihren Namen als Ausdruck der Tatsache, dass Hess Visionen hatte, wo andere nur Hindernisse sahen. Denn Amalaya heißt so viel wie »Hoffnung auf ein Wunder«. Mit Wunderglaube hat der Erfolg der Weine der Bodega allerdings nichts zu tun. Viel mehr mit dem Gefühl für Wein, das einmal mehr auch im Amalaya Blanco zum Ausdruck kommt: Torrontés, die typisch weiße Rebsorte Argentiniens, bringt hier im nördlichen Argentinien auf bis zu 1.500 Metern Höhe besonders erfreuliche Resultate hervor. Mit kleinen Mengen Riesling vermählt, verleihen die edlen Reben dieser spannenden Entdeckung aus der neuen Welt blumige Aromatik, fruchtige Eleganz, gepaart mit würzigen Noten. *Das Angebot ist gültig bis zum 23.03.2020 – solange der Vorrat reicht.

WeinWonne Scroll to Top