AA Badenhorst Red Blend

24,95

Der AA Badenhorst Red Blend ist das Ergebnis von extram sorgfältiger – fast peinlich genauer Arbeit. Per Hand werden die Trauben des Weinguts unter sehr strengen Kriterien gelesen und per Nacht kühl gelagert, um eine spontane Gärung zu verhindern. Sofern es die Qualität zulässt werden ebenfalls Trauben aus benachbarten Parzellen im Swartland hinzugekauft. Im Anschluss wird traditionell mit den Füßen gestampft was dazu führt, dass der erste Saft aus den Trauben gezogen wird und die natürliche Fermentation unterstützt wird. Im weiteren Reifeprozess kommt der Wein für 16 Monate ins Eichenholfzfass. Der Rotwein ist ein “Blend” aus den Rebsorten Shiraz, Grenache, Cinsault und einem kleinen Anteil der Rebsorte Tinta Barocca. Heimat dieser Rebsorte ist das portugiesische Douro-Tal, wo sie hauptsächlich für die Herstellung von Portwein genutzt wird. Bis zu 9 Jahre kann der AA Badenhorst Red Blend gelagert werden, aber schon jetzt bietet er Genießern reinstes Trinkvergnügen. Komplexe Aromen von Pfeffer, Lakritze sowei schwarze Kirschen öffnen sich im Bukett. Am Gaumen zeigen sich wunderbare Noten von Lavendel und dunklen Beeren. Im Abgang eine tolle Tannin Struktur und ein Hauch von Johannisbeere. 93 Punkte FALSTAFF:Duftet fortwährend anders und wie es ihm gefällt: Wir fanden Oliven, gerne auch als Tapenade, getrocknete Tomaten und Langpfeffer. »Don’t drink and walk on the road you may be killed« warnt das Rückenetikett, was wir als Ansporn verstehen, weil wir einen derart frischen Rotwein aus Südafrika noch selten probiert haben. Exzellent exzentrisch.

WeinWonne Scroll to Top