A6mani CONCURA Primitivo di Manduria Riserva

24,95

Die besten Primitivos Apuliens stammen aus der DOP Primitivo di Manduria. Hier, bei San Marzano und Sava besitzen auch die Cousinen Elise, Francesca und Maria von A6mani Weinberge, in denen die Bedingungen so sind, wie sie für hochklassige Primitivos sein müssen. Der Boden, auf dem die Rebstöcke wachsen, hat Signalwirkung. Aufgrund von Eisenoxidvorkommen ist er rötlich gefärbt, dazu fein strukturiert und kalkhaltig. Das ganze Jahr über sind die Temperaturen im Weinberg hoch – außer nachts, da fallen sie stark ab und ermöglichen den Trauben so, eine elegante Frische zu bewahren. Da es zudem wenig regnet in der Region, sind die Reben gezwungen, tief zu wurzeln, um so das Beste des Bodens in sich aufzunehmen. In der außergewöhnlichen Geschmacksqualität des fertigen Weines sind diese Bedingungen codiert. Die Trauben für den A6mani Concura Primitivo di Manduria DOP Riserva werden per Hand gelesen. Nach der sorgfältigen Vinifikation reift der Wein für zwölf Monate in Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche bis er schließlich auf die Flasche kommt. Tief rubinrot in der Farbe, präsentiert sich der Duft mit einer verführerischen Fruchtsüße und Aromen von Pflaumen- und Kirschmarmelade. Würzige Noten von Tabak, Kakao, Kaffee und Vanille gesellen sich hinzu und machen das Aromenspiel sehr dicht und komplex. Am Gaumen beeindruckt der Wein mit Weichheit und Zugänglichkeit, die durch die feinen Tannine unterlegt sind. Ein hervorragender Primitivo di Manduria, der seine Herkunft in jedem Tropfen trägt. Wir empfehlen diesen Primitivo der Extraklasse zu unserem Rezept »Osterlamm mit Granatapfeljus«. Klicken Sie hier zum Nachkochen & genießen!

WeinWonne Scroll to Top