grappa nonino

Grappa Nonino – die weltweite Nummer Eins

Als wir vor kurzem einen längeren Artikel über Grappa geschrieben haben, viel und bei der Recherche die Geschichte des Grappa Nonino auf. Dieser Grappa ist die absolute Nummer Eins des italienischen Tresterbrands! Wie bei anderen Grappaherstellern wird bei Nonino das über Jahrzehnte aufgebaute Fachwissen von Generation zu Generation weitergegeben. So werden aus Tresterbrand Meisterwerke produziert. Nonino agiert bereits seit 1897 als Familienbetrieb und verfügt über eine beeindruckende Rebfläche von über 40 Hektar.

Der Familienbetrieb Nonino

Nonino wird von vier Frauen geleitet. Das ist beeindruckend, weil man so etwas selten sieht. An der Spitze des norditalienischen Familienbetriebs steht Giannola Nonino mit ihren drei Töchtern. Die Schwestern sind mit Trauben, Destillierkolben und Fässern aufgewachsen. Der Grappa ist Teil ihrer DNA. ihr Mutter band sie früh in die Geschäfte mit Winzern und Kunden ein.

Gemeinsam mit ihrem Mann Benito hat Giannola Nonino das Unternehmen zum Wegbereiter des modernen Grappa geführt. In den Sechzigerjahren haben sie mit neuen Produktionsmethoden den Grundstein für den enormen Erfolg der Brennerei gelegt. So brachten sie 1973 mit dem Monovitigno Picolit den ersten aus einer edlen Rebsorte destillierten Grappa auf den Markt. Auf diese Weise revolutionierte das Unternehmen den Grappa weltweit.

In den Achtziger Jahren dann destillierte Nonino anstatt des Tresters erstmalig ganze Trauben. So wurde der Traubenbrand erschaffen. Für die Produktion wurden zumeist sehr alte Rebsorten, die in den eigenen Weinbergen wuchsen genutzt. Die Grappe von Nonino werden in Edelstahlbehältern aber auch knapp zweitausend kleinen Eichen-, Sherry- und anderen Holzfässern gelagert. Dort altern sie nach langer natürlicher Reifung.

Den Zusatz von Farbstoffen hat Nonino ausgeschlossen. Die Glasgefäße sind hochwertig und wer einen Grappa Nonino bestellt, der erhält ihn in einer liebevollen Verpackung. Ein absoluter Höhepunkt erfolgte im Jahre 2003: Nonino wurde vom Staatspräsidenten Ciampi als weltweiter und wahrer Botschafter für den italienischen Grappa ausgezeichnet. In diesem Zuge erhielt das Unternehmen den “Premio Leonardo Qualità Italia” Preis. Der Picolit von Nonino ist als einziger Grappa unter den 16 weltbesten Destillaten in der “Hall of Fame” vertreten. Diese wird vom Spirit Journal organisiert. 

Was ist das Besondere an diesem Grappa?

Kenner schätzen den Nonino Grappe insbesondere aufgrund von einer Spezialität. Die Destillerie Nonino war der erste Betrieb, der den Trester aus einer einzigen hochwertigen Traubensorte brannte. Weiterhin ist kennzeichnend, dass Nonino größtenteils autochthonen Rebsorten aus der Heimat nutzt. Nur so kann ein wirklich regionaltypischer Grappa produziert werden. Folgende Rebsorten werden genutzt:

  • Picolit
  • Tocai
  • Ribolla
  • Moscato
  • Merlot

Je nach Rebsorte und Lagerung variiert der Genuss. Mal schmeckt der Tresterbrand geschmeidig, eleganten, mal holzig und nussig oder gar würzig. Meistens kommt der Nonino süßlich und mild daher. Hier noch zwei besonders beliebte Produkte des Hauses Nonino.

Nonino Grappa Chardonnay

Der Nonino Grappa Chardonnay kommt recht elegant daher. Er wird aus sorgfältig ausgewählten Chardonnay-Trauben hergestellt. Optisch erkennt man ihn an seiner leichten Bernsteinfarbe. Diese erhält er durch seine kurze Reifezeit in kleinen Eichenholzfässern. Seine Aromen sind vielschichtig. Kenner schätzen an dem Nonino Grappa Chardonnay den Geruch von Vanille und Gebäck. Einmal im Mund, schmeckt er nach zarter Schokolade und frischen Mandeln. Unbedingt einmal probieren!

Grappa ist etwas leckeres. Dieser Chardonnay ist wirklich gut. Trinke Grappa, seit vielen Jahren, diverse Sorten ausprobiert, diesen Nonino Chardonnay, kann ich weiter empfehlen.

Amazon Käufer (verifizierter Kauf)

Grappa Nonino Riserva

Der Grappa Nonino Riserva ist ein wahrer Luxus Digestif. Im Glas leuchtet er sehr intensiv nach Bernstein. Nimmt man mehrere kurze Nasen, riecht der feine Tropfen nach Pflaume, Aprikose, Kirsche, kandierten Früchten und Schokolade. Auch Gewürze sind auszumachen. Ein wahrer olfaktorischer Genuss, vor dem ersten Schluck. Wir können den eleganten und samten Grappa Nonino Riserva nur empfehlen. Denn im Mund wird der volle und sehr fruchtige Geruch bestätigt.

Es war ein Weihnachtsgeschenk und ein absoluter Volltreffer. Es war für einen Gin-Kenner und er hat sich sehr darüber gefreut.

Amazon Käufer (verifizierter Kauf)

Nonino Grappa einfach kaufen

Den leckeren Grappa von Nonino gibt beim gut sortierten Fachhändler. Gleichzeitig empfehlen wir euch Amazon als einfache und preisgünstige Variante. Das Sortiment dort ist riesig. Wir haben euch eine Bestenliste der Top-20 Nonino Grappe zusammengestellt. Ganz oben steht das beliebteste Angebot. Die Liste reflektiert die Käuferpräferenzen und neuesten Trends.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top